"Corona" - zwei neue Fälle gibt es in Bremerhaven

"Corona" - zwei neue Fälle gibt es in Bremerhaven

Foto: dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Zwei neue Coronafälle

25. März 2020 // 17:51

Der Krisenstab in Bremerhaven meldet zwei neue Coronafälle. In Bremen ist ein 78-Jähriger gestorben.

Rückkehr aus Spanien

Bei den Erkrankten in Bremerhaven handelt es sich um ein Ehepaar. Der Mann und die Frau kamen am Montag aus ihrem Urlaub aus Spanien zurück und sollen frühzeitig Symptome bemerkt haben.

Lob für vorbildliches Verhalten

Das Paar habe direkt mit einem Hausarzt Kontakt aufgenommen und sich in der Corona-Anlaufpraxis testen lassen, hieß es. „Durch das vorbildliche Verhalten müssen keine weiteren Personen in Quarantäne“, sagt der Leiter des Gesundheitsamtes, Ronny Möckel.

Keinen Kontakt zu anderen

Das Paar hat bis zum Ergebnis des Tests bewusst auf jeden möglichen Kontakt zu anderen Personen verzichtet.

16 Erkrankte

Insgesamt haben sich bisher 16 Personen in Bremerhaven mit dem Coronavirus infiziert. 68 Personen befinden sich in der Stadt zurzeit in Quarantäne.

Toter in Bremen

Die Bremer Behörden melden indes das erste Todesopfer: Ein 78 Jahre alter Mann starb an den Folgen der Infektion.

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1200 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger