2005 noch sandige Einöde, ziehen die Havenwelten heute hunderttausende Besucher im Jahr an.

2005 noch sandige Einöde, ziehen die Havenwelten heute hunderttausende Besucher im Jahr an.

Foto: Luftfotos: Scheer

Bremerhaven

Bremerhaven: Zwischen diesen Bildern liegen nur 15 Jahre

Von Thorsten Brockmann
9. Januar 2020 // 19:00

Überall nur Sand und freie Flächen: Dieses Bild aus der Bremerhavener Innenstadt ist gerade einmal 15 Jahre alt. Heute ist das Gelände längst als "Havenwelten" bekannt und zieht Hunderttausende Besucher im Jahr an den Alten und Neuen Hafen.

52 Luftbilder

Gelegentlich hilft ein Blick zurück, um zu erkennen, wie weit man schon vorangekommen ist. Das ist eine Botschaft der 52 Bremerhavener Luftbilder von Wolfhard Scheer, die im Deutschen Schifffahrtsmuseum ausgestellt werden.

Eintritt frei

Die Bremerhaven-Fotos sind bis zum 29. März im Deutschen Schifffahrtsmuseum zu sehen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei, bezahlt werden muss nur der Eintritt zum Deutschen Schifffahrtsmuseum. Eröffnet wird die Ausstellung am kommenden Samstag von Oberbürgermeister Melf Grantz und Häfensenatorin Claudia Schilling.
Welchen Anlass die besondere Ausstellung hat, wie oft Wolfhard Scheer ins Flugzeug steigt und was er zu den Bildern sagt, lest ihr auf norderlesen.de und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1410 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger