Männer in Konferenzräumen, Beamer, Bildschirme

Der Corona-Krisenstab wurde aus Mitgliedern der Verwaltung gebildet. Künftig soll es für die Bewältigung der Pandemie eine eigene Amtsstelle geben.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Zwölf neue Stellen wegen Corona

5. Oktober 2020 // 07:05

In verschiedenen Bereichen der Bremerhavener Stadtverwaltung hat sich in den vergangenen Monaten herausgestellt, dass das Personal in der Pandemie nicht ausreicht.

Bremerhaven: Neue Amtsstelle statt Krisenstab

Zwölf zusätzliche Stellen in der Stadtverwaltung hat der Personal- und Organisationsausschuss in seiner jüngsten Sitzung gutgeheißen, allesamt wegen Corona. So wird der bisherige Krisenstab abgelöst von einer neuen Amtsstelle „Koordinierung Corona“. Er wird mit vier Stellen ausgestattet. Sechs zusätzliche Stellen werden außerdem im Schulamt geschaffen, und zwei im Sozialamt.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
988 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger