Die Koalitionäre haben mit ihren Änderungen das Haushaltsloch vertieft und müssen jetzt dem Senat ein Sicherungskonzept vorlegen.

Die Koalitionäre haben mit ihren Änderungen das Haushaltsloch vertieft und müssen jetzt dem Senat ein Sicherungskonzept vorlegen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven droht die Haushaltssperre

31. August 2020 // 20:49

Der Bremer Senat hat den Haushalt der Seestadt genehmigt, verlangt aber ein Sicherungskonzept. Denn er weist ein Loch von über 13,6 Millionen Euro auf.

Haushaltssperre ist denkbar

Im schlimmsten Fall droht der Stadt erneut eine Haushaltssperre: Die könnte nämlich ein Instrument sein, um Geld zu sparen.

Was die Politiker zu einem Sicherungskonzept sagen, lest ihr auf Nord|Erlesen.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
916 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger