Werden von Bremerhaven aus bald Raketen auf die Nordsee verschifft, damit diese von dort aus in den Weltraum starten können?

Werden von Bremerhaven aus bald Raketen auf die Nordsee verschifft, damit diese von dort aus in den Weltraum starten können?

Foto: picture alliance / Uncredited/KC

Bremerhaven
Wissenschaft

Bremerhaven liegt im Rennen um Weltraumbahnhof vorne

16. September 2020 // 11:21

Bremerhaven liegt weit vorn beim Wettbewerb der Standorte, von denen aus der künftige Weltraumbahnhof in der Nordsee versorgt werden soll.

Zwischenzeiten: Schiff als Startbasis

Bei der Diskussion in der Bürgerschaft stellte Hafensenatorin Claudia Schilling (SPD) klar, dass die Bremerhavener Wirtschaftsförderung bereits eine Machbarkeitsstudie erstellt hat, die dem Bundeswirtschaftsministerium vorgelegt wird. Der Bund will einen Weltraumbahnhof in der Nordsee finanzieren, von dem kleine Raketen ebenfalls kleine Satelliten in den Weltraum befördern sollen.

Grüne haben noch Bedenken

Vorstellbar ist ein Schiff als Startbasis, das Raketen und Satelliten in Bremerhaven an Bord nimmt. „Wir unterstützen die Initiative und machen uns stark für den Standort Bremerhaven“, sagte Schilling. Redner von FDP, CDU, SPD und Linken unterstützen das Projekt. Bei den Grünen gibt es noch Bedenken. Sie fordern Rahmenbedingungen zum Schutz der Umwelt.

Die Bedenken der Grünen sorgten für heftige Debatten. Mehr dazu lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1125 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger