Es soll sich viel tun in Bremerhaven. Dafür gibt es 2,5 Millionen Euro.

Es soll sich viel tun in Bremerhaven. Dafür gibt es 2,5 Millionen Euro.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven soll mit viel Geld aufgewertet werden

25. September 2020 // 21:00

Der Auftrag der Stadtverordnetenversammlung an die Verwaltung ist eindeutig: Sie soll in sechs Wochen ein Konzept erstellen, das die Innenstadt für Einheimische und Touristen attraktiver macht.

Zeit bis zum 8. Dezember

Um die Folgen der Corona-Pandemie für die Kaufleute zu mildern, will Bremerhaven 2,5 Millionen Euro ausgeben, um die Innenstadt sowohl für Einheimische als auch für Touristen attraktiver zu machen. Ein Konzept dazu, soll der Magistrat bis zum 8. Dezember vorlegen.

Ob das Geld nur für die Innenstadt ausgegeben werden soll, oder ob andere Teile davon profitieren, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1051 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger