Die Plakate zur Casting-Show „Curvy Supermodel“, die montags auf RTL2 gezeigt wird, sind auch in Bremerhaven zu sehen.

Die Plakate zur Casting-Show „Curvy Supermodel“, die montags auf RTL2 gezeigt wird, sind auch in Bremerhaven zu sehen.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven will sexistische Werbung verbieten

Von Denise von der Ahé
22. Juli 2017 // 09:00

Sexistisch oder noch in Ordnung? Nicht nur das Werbeplakat für das "Curvy Supermodel" von RTL 2 ist umstritten. Als erstes Bundesland geht Bremen seit April gegen sexistische Werbung vor. 

Verschwinden Plakate von RTL 2?

Echt, schön, kurvig – RTL 2 sucht das mollige Supermodel und ruft damit jetzt auch die Sittenhüter im Land Bremen auf den Plan. Nach Beschwerden von Bürgern prüfen die Landesfrauenbeauftragte und das zuständige Bauressort jetzt, ob die freizügigen Plakate mit nackten Models aus dem Stadtbild verschwinden können.

Bremerhaven will sexistische Werbung verbieten

Erstmal gilt das nur in der Stadt Bremen. Aber auch Bremerhaven will demnächst ein Auge auf sexistische Plakate haben: „Bei der anstehenden Neuausschreibung des Vertrages zur Städtereklame soll jetzt mit aufgenommen werden, dass sexistische Werbung verboten ist“, sagt Magistratssprecher Volker Heigenmooser.

Acht Beschwerden wegen sexistischer Plakate

Seit dem Senatsbeschluss im April hat die Gleichstellungsstelle in Bremen acht Hinweise bearbeitet. In einem Fall geht es um das Plakat der kurvigen Supermodels. Auf dem Plakat des Fernsehsenders werde „übertriebene Nacktheit“ gezeigt, kritisiert die stellvertretende Landesfrauenbeauftragte Bärbel Reimann. „Die Frauen bewerben sich ja nicht für einen Pornofilm, sondern für eine Modelshow.“

RTL2 weist die Kritik zurück

„Unser Kampagnenmotiv zeigt attraktive und selbstbewusste Frauen, die zu ihrem Körper stehen und die wir ästhetisch in Szene gesetzt haben“, sagt ein Sprecher des Senders.  

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1130 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger