Immer mehr Touristen besuchen Bremerhaven: Die Stadt hat die aktuellen Zahlen vorgestellt.

Immer mehr Touristen besuchen Bremerhaven: Die Stadt hat die aktuellen Zahlen vorgestellt.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven wird bei Touristen immer beliebter

Von Maike Wessolowski
4. März 2019 // 15:00

Bremerhaven kann sich bei den Besucherzahlen über ein dickes Plus freuen: Mehr Gäste und mehr Übernachtungen hat es 2018 gegeben. Erlebnis Bremerhaven, für Touristik und Marketing zuständig, hat die Zahlen des Statistischen Landesamt ausgewertet und am Montag vorgestellt.

Mehr Übernachtungen

Im Vergleich zum Vorjahr hat es 10,3 Prozent mehr Übernachtungen gegeben. Rund 450.800 Übernachtungen gab es Hotels, Pensionen und auf Campingplätzen. Das sind rund 42.200 mehr als in 2017. Die Gäste sind im Durchschnitt zwei Tage in Bremerhaven geblieben, diese Zahl hat sich nicht verändert.

Mehr Tagesgäste

Auch bei den Ankünften gibt es ein Plus: knapp 13 Prozent mehr als 2017. In Zahlen: Meldeten sich in 2017 noch 217.385 Besucher in einem Herbergsbetrieb an, waren es im vergangenen Jahr rund 245.340 Besucher. Es wurden mehr als 1,81 Millionen Gäste im ganzen Jahr in der Stadt gezählt - ein kleines Plus von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Warum die Gäste nach Bremerhaven kommen, womit sie nicht zufrieden sind und aus welchem Bundesland die meisten kommen, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
83 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger