Birgit (36) und Matthias Scheele (38) haben zwei Bücher geschrieben, die Ende des Jahrhunderts im Unterwesergebiet spielen.

Birgit (36) und Matthias Scheele (38) haben zwei Bücher geschrieben, die Ende des Jahrhunderts im Unterwesergebiet spielen.

Foto: Melchers

Bremerhaven

Bremerhavener Ehepaar taucht in die Geschichte ein

12. Januar 2021 // 10:00

Schon vor 1700 Jahren war der heutige Landkreis Cuxhaven besiedelt. Birgit und Matthias Scheele haben darüber gleich zwei Romane geschrieben

Auftritte auf Mittelmeermärkten

Seit vielen Jahren interessieren sich Birgit und Matthias Scheele für Geschichte. Sie engagieren sich auf Mittelmeermärkten, aber das reichte ihnen nicht. Sie reisten noch weiter zurück in der Geschichte unserer Region, bis sie bei den Chauken landeten, die hier vor fast 2000 Jahren lebten. In Siedlungen dieses Germanenstamms spielen die Bücher, die sie geschrieben haben - sie ein Drama, er einen Abenteuerroman.

Geschichte und Mystik

Beide haben viel recherchiert, damit ihre Storys plausibel sind. Auch wenn zwei Jahrtausende später niemand wissen kann, wie es wirklich gewesen ist. Gleichzeitig bauen sie auch ein bisschen Mystik in ihre Bücher ein.

Welche historischen Grundlagen die beiden Bücher haben und wie es war, parallel zwei Bücher zu schreiben, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
593 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger