Lili genießt den Sommer.  Gemeinsam mit ihrer Mutter Valeska  verspeist sie eine Eistorte.

Lili genießt den Sommer. Gemeinsam mit ihrer Mutter Valeska verspeist sie eine Eistorte.

Foto: Scheer

Bremerhaven
Zoo am Meer

Bremerhavener Eisbärenbaby Lili liebt Fisch, Birnen und Mayonnaise

Von nord24
12. Juli 2016 // 10:00

Sie ist sieben Monate alt, 70 Kilogramm schwer und spielt leidenschaftlich gerne: Lili, die Eisbärin, ist aber noch viel mehr: Hauptattraktion im Bremerhavener Zoo am Meer. Mit einer Vorliebe auch für Hundekekse.

Eisbärin sorgt für hervorragende Besucherzahlen

Montag Vormittag. Lange Schlangen vor dem Zoo. Familien wollen rein. Und freuen sich vor allem auf ein Tier: Eisbärin Lili. Die hat auch im April schon für hervorragende Besucherzahlen gesorgt. Laut Statistischem Kurzbericht strömten im April 2016 (neuere Zahlen sind aktuell nicht verfügbar) 34813 Besucher in den Zoo, im April 2015 waren es hingegen nur 27320 Besucher.

Lili mag auch Hundekekse

Wer Lili bei einer Fütterung erleben will, sollte am Nachmittag in den Zoo gehen. Um 16 Uhr verwöhnen die Tierpfleger ihre Eisbären mit Makrele, Heringen oder Sardinen. Ab und zu gibt's auch Obstrationen. Auch Hundekekse fressen die Eisbären gerne. Die aber müssen die Pfleger vergraben oder verstecken. Warum? "Weil Elstern, Krähen oder Möven die Hundekekse sonst fressen noch bevor die Eisbären rauskommen", sagt Tierpflege Frank Schlepps.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1044 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger