Für Proteste ist eigentlich die Gewerkschaft Verdi zuständig. Nun richtet sich der Unmut der Hafenarbeiter in Form einer Online-Petition gegen die Gewerkschaft.

Für Proteste ist eigentlich die Gewerkschaft Verdi zuständig. Nun richtet sich der Unmut der Hafenarbeiter in Form einer Online-Petition gegen die Gewerkschaft.

Foto: Schuh/dpa

Bremerhaven

Bremerhavener Hafenarbeiter nehmen Verdi ins Visier

21. August 2020 // 18:00

Mit einer Online-Petition greifen Hafenarbeiter die Gewerkschaft Verdi an. Gut 750 Unterzeichner hat die Petition bereits in wenigen Tagen gefunden.

„Das Vertrauen ist dahin“

Die Initiatoren rechnen noch mit weit mehr Unterstützern. Sie geben der Gewerkschaft Mitschuld an den Problemen des Gesamthafenbetriebsvereins (GHB) in Bremerhaven. Das Vertrauen sei dahin, Verdi werde immer mehr zum Arbeitgebervertreter, heißt es da. Kritisiert wird das GHB-Rettungskonzept, das einseitig zulasten der Hafenarbeiter verändert worden sei. Die Gewerkschaft zeigte sich angesichts der Kritik „irritiert“.

Was die Gewerkschaftssekretärin von Verdi zu der Petition sagt, lest Ihr auf NORD|ERLESEN

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1599 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger