Die Hygienefachkraft Andrea Alsguth wird am Montag als „Bremer Frau des Jahres 2021“ geehrt. Die Preisverleihung des Landesfrauenrates findet coronabedingt online statt.

Die Hygienefachkraft Andrea Alsguth wird am Montag als „Bremer Frau des Jahres 2021“ geehrt. Die Preisverleihung des Landesfrauenrates findet coronabedingt online statt.

Foto: Antje Schimanke

Bremerhaven

Bremerhavener Hygienefachkraft ist Frau des Jahres

5. März 2021 // 20:00

Andrea Alsguth gehört zu den Corona-Heldinnen: Die Hygienefachkraft wird als „Bremer Frau des Jahres 2021“ ausgezeichnet.

Einsatz für Gesundheit

Die 53-jährige Mitarbeiterin des Klinikums Reinkenheide hatte sich während der Corona-Pandemie mit großem Engagement für die Sicherheit und Gesundheit von Patienten und Mitarbeitern eingesetzt.

Einzige Bremerhavenerin

Bereits am 8. Februar hatte eine neunköpfige Jury des Bremer Landesfrauenrates aus 27 Nominierten elf Frauen für diese Auszeichnung ausgewählt. Alsguth ist die erste Bremerhavenerin, die mit dieser Auszeichnung geehrt wird.

Wie die Aufgaben von Andrea Alsguth als Hygienefachkraft während der Corona-Pandemie aussehen, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
184 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger