„Wir haben verantwortungsvolle Haushaltspolitik gemacht“, sagen die Koalitionäre (von links) Sönke Allers, Thorsten Raschen und Hauke Hilz. Sie haben ihren Etat für 2021 vorgestellt. Foto Scheschonka

„Wir haben verantwortungsvolle Haushaltspolitik gemacht“, sagen die Koalitionäre (von links) Sönke Allers, Thorsten Raschen und Hauke Hilz. Sie haben ihren Etat für 2021 vorgestellt. Foto Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhavener Koalition will mehr Geld ausgeben

26. November 2020 // 09:00

Am Donnerstag beraten Bremerhavens Stadtverordnete über den Haushalt für 2021. Die Koalition aus SPD, CDU und FDP hat den Entwurf der Kämmerei verändert.

Dafür ist das Geld

Sie möchte rund sieben Millionen Euro mehr ausgeben. Das Geld soll für Bildung, Stipendien für Mediziner, neue Straßen und Schulausstattung sein.

Übers Jahr einsparen

Finanziert werden soll das mit Einsparungen bei Personalkosten. (znn)

Mehr über die Finanzpläne der Stadt lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger