Das 1988 erbaute Schiff brach am 27. Juli 1991 zu seiner ersten Fahrt von Lübeck nach Danzig auf und war damit nach 600 Jahren das erste seiner Art, das die alte Hanseroute wieder befuhr. Mittlerweile hat die „Ubena“ ihren Liegeplatz im Neuen Hafen.

Das 1988 erbaute Schiff brach am 27. Juli 1991 zu seiner ersten Fahrt von Lübeck nach Danzig auf und war damit nach 600 Jahren das erste seiner Art, das die alte Hanseroute wieder befuhr. Mittlerweile hat die „Ubena“ ihren Liegeplatz im Neuen Hafen.

Foto: Butzkus/Pr

Bremerhaven

Bremerhavener Kogge bietet Fahrten an

1. August 2020 // 18:50

Leinen los und aufgepasst – die historische Kogge „Ubena von Bremen“ lädt ab sofort zu Rundfahrten ein.

Die Törns starten immer sonntags vom Neuen Hafen in Bremerhaven entlang der Skyline. Die Tour führt über die Außenweser bis zur Columbuskaje und zurück.

Angebot läuft bis 6. September

Gelegenheiten, mit dem charaktervollen Holzschiff auf der Weser zu schippern, gibt es zunächst bis zum 6. September. Tickets können unter Tel. 0471/46846, in den Tourist-Infos oder online erworben werden.

Wann abgelegt wird, lest Ihr am 2. August 2020 im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1896 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger