In der Heinrichstraße 32 in Bremerhaven leben die Bewohner unter anderem mit einem überfluteten Keller und einer defekten Gegensprechanlage. Sie sind nicht die einzigen Mieter in Bremerhaven, die über Mängel klagen.

In der Heinrichstraße 32 in Bremerhaven leben die Bewohner unter anderem mit einem überfluteten Keller und einer defekten Gegensprechanlage. Sie sind nicht die einzigen Mieter in Bremerhaven, die über Mängel klagen.

Foto: Luise Langen

Bremerhaven

Bremerhavener Mieter beschweren sich über Schimmel und Schäden

5. Oktober 2020 // 10:00

Zahlreiche Mieter in Bremerhaven beschweren sich über großer Mängel oder drohenden Wassersperren im Zusammenhang mit zwei Berliner Immobilienunternehmen.

Mieter beschweren sich über Berliner Immobilienunternehmen

Bremerhavener Mieter haben sich an Nord24 und NORD|ERLESEN gewand und von ihren Erfahrungen mit dem Vermieter ASG German First GmbH und der Hausverwaltung Barrus Invest GmbH berichtet. Beide sind am gleichen Standort in Berlin ansässig.

Von Wasserschaden bis Wassersperre

Immer wieder ist von Wasserschäden, Schimmel, defekten Klingeln, ramponierten Haustüren, Problemen mit der Nebenkostenabrechnung oder drohenden Wassersperren die Rede.

Hausverwaltung weist Vorwürfe zurück

Barrus Invest weist die Vorwürfe zurück und betont, dass die Mieter häufig selbst für die Situation verantwortlich seien.

Warum Barrus Invest alle Schuld von sich weist und was der Mieterverein zu dem Unternehmen sagt, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
988 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger