Die Stadt hat Schüler der weiterführenden Schulen inzwischen mit digitalen Endgeräten ausgestattet.

Die Stadt hat Schüler der weiterführenden Schulen inzwischen mit digitalen Endgeräten ausgestattet.

Foto: Puchner/dpa

Bremerhaven

Bremerhavener Schulkinder sollen zu Hause lernen

Autor
Von nord24
9. Januar 2021 // 16:50

Die Schulbesuchspflicht wird in Bremerhaven ausgesetzt. Das teilte Schulstadtrat Michael Frost mit. Im Cuxland öffnen die Schulen wieder.

Grundlage für die Regelung seien die Vereinbarung des Bundes und der Länder und die entsprechende Umsetzung im Land Bremen. „Die den Eltern bereits vor der Weihnachtspause mitgeteilten Regelungen für die erste Unterrichtswoche vom 11. bis 15. Januar haben Bestand“, sagt Frost. Sie sollen bis 31. Januar fortgesetzt werden.

Distanzlernen und Wechselmodelle

Im Cuxland öffnen die Schulen wieder und es gibt es ein Konzept, das je nach Jahrgangsstufe wochenweise Distanzlernen, geteilte Klassen oder ein Wechselmodell aus Präsenzunterricht und Lernen zu Hause vorgibt. Für die Jahrgänge 1 bis 6 gibt es teilweise eine Notbetreuung.

Alles über die Maßnahmen im Einzelnen für Bremerhaven und den Landkreis lest Ihr am Sonntag, 10. Januar 2021, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
594 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger