Noch mehr Bewerber: Der Wahlzettel wird immer länger: Neben den Parteien gibt es nun bereits sieben Einzelbewerber, die bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung antreten wollen.

Der Wahlzettel wird immer länger: Neben den Parteien gibt es nun bereits sieben Einzelbewerber, die bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung antreten wollen.

Foto: Rumpenhorst/dpa

Bremerhaven

Bremerhavener Wahlzettel wird noch länger

Von Klaus Mündelein
19. März 2019 // 07:00

Der Wahlzettel für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung in Bremerhaven wird länger: Der Gastronom Namik Topcu tritt als weiterer Einzelbewerber am 26. Mai an.

Sieben Einzelbewerber wollen antreten

Insgesamt gibt es damit sieben Einzelbewerber. Sie mussten wie auch die zwölf anderen Parteien und Wählervereinigungen am Montag ihre Unterlagen beim Wahlamt einreichen. Sie werden am Freitag, 29. März, von zwei Ausschüssen auf Vollständigkeit überprüft. Erst dann ist abschließend klar, wer auf dem Wahlzettel stehen wird.
Wer die anderen Einzelbewerber sind, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9774 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram