Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt ist eröffnet - bis 23. Dezember kann täglich geschlemmt und geschlendert werden.

Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt ist eröffnet - bis 23. Dezember kann täglich geschlemmt und geschlendert werden.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhavener Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Von Maike Wessolowski
26. November 2018 // 21:00

Ein Klick auf den "Buzzer" und ein Raunen geht durch die Menge: Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt ist am Montagabend offiziell eröffnet worden.

Das große Leuchten

Kurz nach 18 Uhr "knipste" Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) die neue Weihnachtsbeleuchtung und die XXL-Leuchtelemente an. Mit den vielen Lichtern der Buden von der Großen Kirche bis hin zum Theaterplatz leuchteten sie um die Wette. Besonders die XXL-Christbaumkugel mit Sitzbank und USB-Anschluss, um Handys zu laden, ist beliebtes "Selfie"-Motiv.

Große Auswahl beim Essen und Trinken

Der Markt bietet auch einigen Verkaufsbuden sowie Spaß für Kinder. Außer größeren, sportlichen und kulturellen Aktionen am Wochenende (Eiskletterwand, Märchenstunde) wird vor allem eine große Auswahl verschiedener Speisen und Getränken von herzhaft bis süß geboten. Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt ist bis einschließlich 23. Dezember geöffnet.
Wie die ersten Besucher den Weihnachtsmarkt bewerten, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
275 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger