Tina Rusin hat nicht nur die Choreo zu Pietro Lombardis Lied „Nur ein Tanz“ mitgestaltet, sondern auch selbst getanzt (4. von rechts).

Tina Rusin hat nicht nur die Choreo zu Pietro Lombardis Lied „Nur ein Tanz“ mitgestaltet, sondern auch selbst getanzt (4. von rechts).

Foto: privat

Bremerhaven

Bremerhavenerin entwirft Choreographie für Pietro Lombardi

Von nord24
3. März 2019 // 15:00

Der 26-jährige Sänger Pietro Lombardi hat einen neuen Song herausgebracht. Im Video zu dem Song "Nur ein Tanz" hat auch eine Bremerhavenerin mitgewirkt: Tina Rusin. 

Video kommt gut an

Sie ist nicht nur unter den Tänzerinnen im Video. Sie hat auch die Choreographie zu dem Tanz entworfen. Rusin ist aus der Fernsehshow "Das Supertalent" bekannt. Fast drei Millionen Mal wurde das Video mit ihr und Lombardi auf YouTube bereits aufgerufen. "Die Leute feiern es voll", sagt Rusin.

Villa in Bonn

Gedreht wurde in der Villa Kalles, in der Nähe von Bonn. Die Choreo hat sie sich gemeinsam mit vier anderen Choreographen ausgedacht. "Pietro hat immer gesagt: 'Macht das nicht so schwer mit dem Tanzen, ich kann das nicht', aber er hat es richtig gut gemacht", so Rusin. Sie kann sich gut vorstellen, noch einmal mit ihm zu arbeiten. "Er hat super Stimmung verbreitet und es wirklich Spaß mit ihm gemacht", so die Tänzerin. (ssw)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

11099 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram