Das sind 1,1 Tonnen Reis, die Javier Oscar Salerno Llerena ins Auto lädt. Fast 50 Tonnen Lebensmittel hat das peruanisch-deutsche Ehepaar innerhalb weniger Wochen an arme Menschen in Peru verteilt.

Das sind 1,1 Tonnen Reis, die Javier Oscar Salerno Llerena ins Auto lädt. Fast 50 Tonnen Lebensmittel hat das peruanisch-deutsche Ehepaar innerhalb weniger Wochen an arme Menschen in Peru verteilt.

Foto: Tiedemann

Bremerhaven

Bremerhavenerin verheiratet mit dem „Engel von Peru“

25. Juni 2020 // 07:00

Die Bremerhavenerin Meike Tiedemann erlebt die Corona-Pandemie in Peru, dem Heimatland ihres Mannes. Das Paar hat eine beispiellose Hilfsaktion angestoßen.

Helfer in der Not

Die peruanischen Medien betiteln den Arzt und seine deutsche Frau als „Engel von Peru“.

Tonnen von Lebensmitteln ausgeliefert

Das Paar liefert seit 11. Mai Lebensmittel an Menschen in der peruanischen Hauptstadt Lima aus, die wegen der strengen Ausgangssperre kein Geld mehr verdienen. Das Paar hat mit Helfern bereits 46 Tonnen Lebensmittel verteilt - innerhalb von sieben Wochen.

Im Interview erzählt Meike Tiedemann vom Leben in Peru, von der Hilfsaktion, aber auch den Menschen und worauf die Peruaner besonders stolz sind. Das alles lest und hört ihr auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

465 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger