Carola Rackete hat am Mittwoch das Klimhaus in Bremerhaven besucht.

Carola Rackete hat am Mittwoch das Klimhaus in Bremerhaven besucht.

Foto: Ulich

Bremerhaven

Carola Rackete zu Besuch im Klimahaus Bremerhaven

Von Thorsten Brockmann
26. September 2019 // 21:00

Carola Rackete (31) hat am Mittwoch das Klimahaus in Bremerhaven besucht. Dort hat sie über den Klimawandel als immer größer werdende Ursache für die Flucht vieler Menschen gesprochen.

Interview gegeben

Im Klimahaus gab Rackete ein einstündiges Interview, das das Klimahaus zum Jahresende veröffentlichen will. Danach sah sie sich noch die Ausstellung an. Das Klimahaus veröffentlichte auf seiner Facebookseite diesen Beitrag: Im Sommer dieses Jahres hatte Rackete als Kapitänin der "Sea-Watch 3" Flüchtlinge trotz Verbot in den Hafen von Lampedusa brachte. Das brachte ihr internationale Bekanntheit. 53 Menschen rettete sie nach einer wochenlangen Fahrt über das Mittelmeer aus Seenot. In Italien stand sie dafür kurzzeitig unter Hausarrest. Jetzt wird noch wegen Beihilfe zu illegaler Einwanderung ermittelt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1520 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger