Chinesischer Nationalcircus

Die chinesische Kultur im Austausch mit Kulturen in aller Welt: Darum geht es in der „Chinatown“-Show des Chinesischen Nationalcircus. Foto Schoregge

Foto:

Bremerhaven

Chinesischer Nationalcircus in Bremerhaven

Von Sebastian Loskant
29. Dezember 2015 // 19:23

Die neue Tournee des Chinesischen Nationalcircus seht unter dem Motto „Chinatown – Die Faszination einer Kultur in der Fremde“. Am Mittwoch, 20. Januar, um 20 Uhr ist das Gastspiel in der Stadthalle Bremerhaven zu sehen.

Herausragende Artisten

Seit 250 Jahren haben chinesische Emigranten in den Metropolen der Welt eigene Stadtviertel gegründet: Chinatowns. Die Show führt in diese Enklaven chinesischen Lebens in der Welt. Herausragende Artisten trotzen wieder einmal den Gesetzen der Schwerkraft und überwinden die Grenzen menschlicher Anatomie.

Besonderheiten chinesischer Kultur

So gelingt es ihnen, sowohl ureigene Besonderheiten der chinesischen Kultur zu zeigen als auch die spannenden Begegnungen mit der Fülle fremder Einflüsse szenisch darzustellen. Kultur und Akrobatik stellen sich einem neuen, veränderten Umfeld in einer neuen, veränderten Zeit.

Konfrontation und Integration

Im Spannungsverhältnis zwischen Überliefertem und Fremdem entwickeln sich Konfrontation und Integration. So trifft auch die traditionelle chinesische Akrobatik auf innovative westliche Kunstformen, archaische Kampfkunst begegnet Modern Dance, und ehrwürdige fernöstliche Philosophie misst sich mit abendländischen Fragestellungen.

Chinesischer Nationalcircus

Der Chinesische Nationalcircus bietet auch atemberaubende Jonglage.

Foto:

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1239 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger