Das Klinikum Reinkenheide.

Im Klinikum Reinkenheide wurden mehrere Corona-Fälle aus der Unfallchirurgie gemeldet.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Corona: 13 Patienten in Reinkenheide positiv getestet

17. Januar 2021 // 15:10

Corona-Ausbruch im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide: Auf einer Station der Unfallchirurgie wurden 13 Patienten positiv getestet. Das hat das Klinikum mitgeteilt.

Reinkenheide: Aufnahmestopp in der Unfallchirurgie

Von einer Ausbreitung auf weitere Stationen sei nach jetzigem Kenntnisstand nicht auszugehen, heißt es in der Mitteilung. Für die beiden unfallchirurgischen Stationen in Reinkenheide gilt ein vorübergehender Aufnahmestopp. Die unfallchirurgische Notfallversorgung bleibe aber sichergestellt.

Es würden umfangreiche Testungen laufen

Weiter heißt es in der Mitteilung: In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und dem Bremerhavener Krisenstab laufen umfangreiche Testungen zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten bei Patienten und Mitarbeitern.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
245 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger