Der Virologe, Professor Andreas Dotzauer, von der Universität Bremen empfiehlt zwischen der ersten und zweiten Biontech-Impfung einen Abstand von mindestens 21 Tagen und höchstens zwei Monaten.

Der Virologe, Professor Andreas Dotzauer, von der Universität Bremen empfiehlt zwischen der ersten und zweiten Biontech-Impfung einen Abstand von mindestens 21 Tagen und höchstens zwei Monaten.

Foto: FOTOSPEKTRUM

Bremerhaven

Corona: Das sind die richtigen Impfabstände

14. April 2021 // 10:00

Was ist der richtige Impfabstand zwischen der ersten und zweiten Coronaschutzimpfung?

Biontech: Mindestens 21 Tage

„Bei den Impfstoffen von Biontech und Moderna sollte der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Impfung mindestens 21 Tage betragen und nicht länger als zwei Monate“, sagt der Bremer Virologe Professor Andreas Dotzauer.

Astrazeneca: drei Monate

„Bei Astrazeneca sind drei Monate völlig in Ordnung, man könnte den Abstand sogar auf ein halbes Jahr heraufsetzen.“

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
292 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger