Die Inzidenz in Bremerhaven ist weiter gestiegen.

Die Inzidenz in Bremerhaven ist weiter gestiegen.

Foto: dpa

Bremerhaven

Corona: Inzidenz in Bremerhaven schnellt in die Höhe

8. Februar 2021 // 18:27

18 Corona-Neuinfektionen haben die Inzidenz in Bremerhaven in die Höhe getrieben. Laut Bremer Senat liegt diese nun bei 163,1.

Inzidenz in Bremerhaven steigt

Durch die 18 neuen Corona-Infektionen stieg die Zahl der insgesamt infizierten Personen in Bremerhaven auf 1960. Das teilte der Bremer Senat am Montag mit. Aktive Fälle gebe es demnach 337. Die Inzidenz liegt bei 163,1 und damit um 14,5 Punkte höher als noch am Sonntag.

Einschränkung der Bewegungsfreiheit ab einer Inzidenz von 200

Noch hat die hohe Inzidenz keinerlei speziellen Auswirkungen für die Seestadt. Sollte allerdings die Marke von 200 geknackt werden, könnten Bürgerinnen und Bürger in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden. Bund und Länder hatten sich darauf verständigt, dass sich Einwohner nur in einem Radius von 15 Kilometern um ihren Wohnort bewegen dürfen, sollte die Inzidenz über 200 liegen.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
770 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger