Die Polizei kontrolliert, ob die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Das ist leider nicht immer der Fall.

Die Polizei kontrolliert, ob die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Das ist leider nicht immer der Fall.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Corona-Kontrollen: Angriffe auf Polizisten

7. Mai 2020 // 20:35

Mund-Nasen-Schutz tragen, Abstand halten, Kontaktregeln einhalten - nicht jeder hält sich dran.

Körperverletzung

Bei den Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen ist es auch zu Angriffen auf Polizisten gekommen, heißt es in einem Bericht des Innenressorts.

Seit dem 23. März kam es zu 25 Straftaten gegen Polizeibeamte in Bremerhaven. „Davon weisen drei Körperverletzungsdelikte beziehungsweise Widerstandshandlungen und zwei Beleidigungsdelikte einen eindeutigen Corona-Bezug auf“, heißt es in dem Bericht. „Darüber hinaus liegt ein Vorgang wegen Körperverletzung im Amt gegen Polizeibeamte im Zusammenhang mit Corona vor.“

„Weniger Verständnis“

„Gerade in der Anfangszeit zeigten sich die Bremerhavenerinnen und Bremerhavener kooperativ, und die Maßnahmen werden überwiegend als sinnvoll angesehen“, so die Lagebeschreibung der Ortspolizeibehörde. „In aktuellen Bürgergesprächen deutet sich an, dass die Akzeptanz für die Maßnahmen und

Einschränkungen für die Bevölkerung eventuell abnehmen könnte.“

Wie viele Bußgelder schon verhängt werden mussten, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf www.norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

731 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger