Deichpromenade in Bremerhaven: Die Stadt hat die Grenze der Neuinfektionen überschritten, ab der Lockerungen rückgängig gemacht werden sollen. Foto: Hartmann

Deichpromenade in Bremerhaven: Die Stadt hat die Grenze der Neuinfektionen überschritten, ab der Lockerungen rückgängig gemacht werden sollen. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Corona-Neuinfektionen: Bremerhaven reißt Obergrenze

4. Juni 2020 // 15:37

Der Magistrat hat mitgeteilt, dass die Zahl der Neuinfektionen in Bremerhaven die Obergrenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern und Woche erreicht hat.

27 Neuinfektionen am Donnerstag

Allein am Donnerstag wurden 27 Neuinfektionen gezählt. Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) und der Magistrat wollen am Freitag darüber informieren, welche Auswirkungen die Situation hat und ob nun Lockerungen zurückgenommen werden müssen.

Landkreis weniger betroffen

Im Landkreis Cuxhaven wurden 16 neue Infektionen registriert. Die Quote der Neuinfektionen pro Woche ist dort allerdings leicht rückläufig. Der Landkreis Cuxhaven hatte noch am Mittwoch die höchste Quote aller niedersächsischer Kommunen aufgewiesen.

Mehr dazu lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1250 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger