In Bremerhaven werden pro Tag rund 300 Corona-Tests gemacht, es gebe noch Luft nach oben, heißt es vom Krisenstab.

In Bremerhaven werden pro Tag rund 300 Corona-Tests gemacht, es gebe noch Luft nach oben, heißt es vom Krisenstab.

Foto: imago images/Sven Simon

Bremerhaven

Corona: Neuinfektionen in Bremen steigen

Von mehreren Autoren
28. September 2020 // 18:00

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt in Bremen rasant an. Am vergangenen Freitag und Sonnabend wurden jeweils um die 40 Neuinfektionen gemeldet.

In Bremerhaven noch ruhig

In Bremerhaven ist die Lage nach Angaben von Krisenstab-Sprecher Volker Heigenmooser noch ruhig, doch zeitversetzt in ein bis zwei Wochen rechne der Krisenstab auch in Bremerhaven mit wieder steigenden Infektionen.

Problem private Feiern

Das Problem seien die privaten Feiern, so Heigenmooser. Die Nachverfolgung von Infektionen sei dabei ein großes Problem.

Wie groß die Testkapazitäten sind, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
412 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger