In Bremerhaven gibt es neun neue Corona-Fälle.

In Bremerhaven gibt es neun neue Corona-Fälle.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Bremerhaven

Corona: Neun neue Fälle in Bremerhaven

7. Juni 2020 // 13:49

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Bremerhavener ist am Sonntag weiter gestiegen. Im Vergleich zum Samstag gibt es nun neun weitere Infektionen. Damit gibt es in der Seestadt 179 positive Fälle. Das hat der Magistrat mitgeteilt.

Corona in Bremerhaven: Sechs neue Fälle in der freien Kirchengemeinde

Dem bekannten Cluster einer freien Kirchengemeinde im Schierholz seien sechs der neuen Fälle zuzuordnen. Insgesamt gehören damit 107 positiv getestete Menschen - davon 71 mit Wohnsitz Bremerhaven - zum Cluster. Die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen, hochgerechnet auf 100.000 Einwohner, liege in Bremerhaven bei 44,2, teilte der Magistrat mit. Die Corona-Obergrenze von 50, ab der möglicherweise Lockerungsmaßnahmen zurückgenommen werden müssen, wird demnach nicht erreicht.

Jetzt vier Todesfälle in Bremerhaven

Die Zahl der Todesfälle in Bremerhaven aufgrund von Covid-19 hat sich derweil am Wochenende in Bremerhaven auf vier erhöht (bislang drei). „Der zusätzliche Todesfall ist vom 13. Mai. Es handelt sich um eine neue Bewertung nach Maßgaben des Robert Koch-Instituts“, so Magistratspressesprecher Volker Heigenmooser in einer Mitteilung.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

473 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger