Das Magazin „Laufpass“ ist in die Kritik geraten.

Das Magazin „Laufpass“ ist in die Kritik geraten.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Corona-Wirbel um den „Laufpass“

2. September 2020 // 19:37

Das Magazin „Laufpass“ ist wegen Berichten über das Coronavirus in die Kritik geraten. Herausgeber und Magistrat drohen sich gegenseitig mit juristischen Schritten.

Kritik am Lockdown

Der Herausgeber des kostenlosen Heftes kritisiert den Lockdown und die gültigen Beschränkungen, das Virus einzudämmen. Sars-CoV-2 sei nicht gefährlicher als eine Grippe, der Lockdown „der größte Fehlalarm der Welt“.

AOK kündigt Zusammenarbeit

Die AOK Bremen/Bremerhaven beendet nach den Artikeln nach mehr als zehn Jahren die Zusammenarbeit mit dem Magazin. Anzeigenkunden wollen nicht mehr im Blatt inserieren.

Hefte eingesammelt

An mehreren Auslagestellen wurden die Hefte wieder eingesammelt.

Alle Hintergründe, und was Herausgeber Wolfgang Jeschke im Details sagt, lest Ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
961 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger