In Bremerhaven gibt es einen Verdachtsfall auf das Coronavirus, so das Gesundheitsamt.

In Bremerhaven gibt es einen Verdachtsfall auf das Coronavirus, so das Gesundheitsamt.

Foto: Dedert/dpa

Bremerhaven

Coronavirus: Gesundheitsamt meldet Verdachtsfall in Bremerhaven

Von nord24
27. Januar 2020 // 16:41

Das Gesundheitsamt Bremerhaven berichtet von einem Verdachtsfall auf das Coronavirus in der Seestadt. Dem Amt sei am Montagvormittag gemeldet worden, dass ein 56-jähriger Bremerhavener nach seiner Rückkehr aus China über Beschwerden im Sinne einer Infektion der Atemwege klage, heißt es in einer Mitteilung.

Seit Donnerstag aus China zurück

Der Betroffene sei nach Angaben des Gesundheitsamtes am 23. Januar aus China zurückgekehrt. Er habe sich zuvor allerdings nicht in der chinesischen Hochrisikoregion Hubei aufgehalten. Das Gesundheitsamt Bremerhaven habe sich dennoch in Abstimmung mit der senatorischen Behörde entschlossen, die erforderliche weitere Diagnostik durchzuführen.

In Wohnung bleiben

Der allgemeine Zustand des Patienten sei gut, so das Gesundheitsamt. Der Betroffene wurde aufgefordert, die eigene Wohnung nicht zu verlassen und den persönlichen Kontakt zu anderen Personen zu meiden. Weitere Maßnahmen von Seiten des Gesundheitsamtes – zum Beispiel Ermittlungen von Kontaktpersonen – seien derzeit weder notwendig noch veranlasst worden.

Für den Notfall

Die Gesundheitsämter im Land Bremen haben die zuständigen Träger der Rettungsdienste und der Krankenversorgung informiert, um für den Fall, dass sich der Verdacht erhärten sollte, schnell die dafür notwendigen Maßnahmen einzuleiten.

Weiterer Verdachtsfall in Bremen

Auch in Bremen soll es nach Angaben des Weser Kuriers einen Verdachtsfall geben. Dort sei eine Frau isoliert in der Intensivstation. Der Patientin gehe es jedoch klinisch gut, berichtet der Weser Kurier und beruft sich dabei auf Angaben des Gesundheitsamtes. Bisher hat sich keiner der gemeldeten Verdachtsfälle in Deutschland bestätigt.
Wie man sich vor dem Coronavirus schützen kann, sagt der Chefarzt der Klinik für Pneumologie (Lungenheilkunde) im Ameos-Klinikum am Bürgerpark im Interview auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2032 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger