Die „Rau IX“ zählt zu den Schiffen, die saniert werden.

Die „Rau IX“ zählt zu den Schiffen, die saniert werden.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

DSM: Museumsflotte wird in diesem Jahr saniert

11. Januar 2021 // 08:00

Fünf Schiffe aus der Museumsflotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven werden 2021 saniert. Gesamtkosten: 6,5 Millionen Euro.

„Elbe 3“ ist als erstes dran

Den Anfang wird das Feuerschiff „Elbe 3“ machen. Auch der Walfänger „Rau IX“ ist bereits in diesem Jahr an der Reihe. Rund 3,5 Millionen Euro wird die Sanierung der fünf aufgelisteten Schiffe insgesamt kosten. Dazu kommen noch einmal rund 3 Millionen Euro. Mit dem Geld werden Maßnahmen finanziert, die über die eigentliche Sanierung hinausgehen. Dazu gehören laut DSM Rauchschutz, Entlüftung, Frostschutz und die Entfernung von Schadstoffen. (pga)

Was an den einzelnen Schiffen getan wird, seht und lest ihr auf NORD|RLESEN.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
600 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger