Die ehemalige AfD-Stadtverordnete Natalia Bodenhagen wechselt zur CDU.

Die ehemalige AfD-Stadtverordnete Natalia Bodenhagen wechselt zur CDU.

Bremerhaven

Darum nimmt die Bremerhavener CDU eine AfD-Frau auf

14. Oktober 2020 // 15:06

Am Ende gab es vier Enthaltungen, aber die Mehrheit der rund 25 anwesenden CDU-Mitglieder stimmte für die Aufnahme von Ex-AfD-Frau Natalia Bodenhagen.

Stadtverordnete der CDU

Der Kreisvorstand und die Stadtverordnetenfraktion der CDU haben beschlossen, die ehemalige AfD-Stadtverordnete Natalia Bodenhagen in die Partei aufzunehmen. Sie wird ihre politische Arbeit als Stadtverordnete für die CDU fortsetzen.

„Neue Chance“

„Jeder kann mal falsch abbiegen und muss dann die Möglichkeit bekommen, wieder in die Spur zurückzukommen“, sagte CDU-Fraktionschef Thorsten Raschen in der Stadtverordnetenversammlung.

Was Bodenhagen selbst zu ihrem Wechsel sagt und was die Koalitionspartner der CDU davon halten, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon gleich auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
253 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger