Solche Bilder wird es in diesem Jahr in Bremerhaven nicht geben. Das Böllern bleibt im Land Bremen verboten.

Solche Bilder wird es in diesem Jahr in Bremerhaven nicht geben. Das Böllern bleibt im Land Bremen verboten.

Foto: Young/dpa

Bremerhaven

Das Böllern bleibt in Bremerhaven verboten

30. Dezember 2020 // 13:42

In Bremen und Bremerhaven bleibt das Abbrennen von Feuerwerk an Silvester verboten. Das hat das Oberverwaltungsgericht Bremen entschieden.

Verbot auch auf Privatgrundstücken

Das Feuerwerksverbot in Bremen und Bremerhaven bleibt bestehen. Das Bremer Oberverwaltungsgericht hat nach Informationen von Nord24 einen Eilantrag gegen das Verbot am Mittwoch abgelehnt. Böller und Raketen aus den Vorjahren dürfen damit nicht gezündet werden, auch nicht auf Privatgrundstücken. Erlaubt sind nur Tischfeuerwerk und Knallerbsen.

Böllern in Niedersachsen erlaubt

Anders sieht es dagegen in Niedersachsen aus, wo die Kläger mit ähnlichen Anträgen erfolgreich waren. Hier dürfen Altbestände gezündet werden, solange die Landkreise keine Verbote auf bestimmten Plätzen und Straßen verhängt haben. Der Landkreis Cuxhaven hatte sich am Montag gegen solche Verbote entschieden.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger