Das einsamste Dixiklo Bremerhavens

Baustelle weg, das Klo noch da: Das einsame Dixiklo auf dem Theodor-Heuss-Platz soll noch diese Woche abgeholt werden.

Bremerhaven

Das einsamste Dixiklo Bremerhavens

Von Maike Wessolowski
4. August 2020 // 16:05

Seit Ende Mai ist die Baustelle auf dem Theodor-Heuss-Platz in Bremerhaven Geschichte. Etwas wurde offenbar vergessen: Einsam steht das Dixiklo.

Leser schickt Foto

Die neuen Linden sind eingepflanzt, das Pflaster an Ort und Stelle, die Baustellen-Absperrung abgebaut und die Bauarbeiter weg. Nur das Dixiklo nicht. Ein Leser schickte das Foto an die Redaktion.

Anruf im Call-Center

Ein Anruf bei der Telefonnummer mit Bremer Vorwahl, die auf der Toilette prangt, landet in einem Call-Center in Glinde bei Hamburg. „Manchmal stellen Auftraggeber erst später fest, dass sie noch für ein Häuschen zahlen, dann müssen wir die Abholung erst koordinieren“, erklärt Sachbearbeiter Marcus Eschenburg.

Bitte nicht schubsen

Sein Tipp: Wer ein herrenloses Häuschen vermutet, sollte die Inventarnummer an der Tür notieren. Damit kann Dixi das Klo identifizieren und dem Auftrag zuordnen. In diesem Fall sei die Abholung aber bereits für diese Woche eingebucht. Gut so. Dass die Kunststoffhäuser umgeschubst werden, erklärt Eschenburg, komme leider häufig vor.