Karstadt will nicht in Bremerhaven bleiben. Die Nachverhandlung ist beendet.

Karstadt will nicht in Bremerhaven bleiben. Die Nachverhandlung ist beendet.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Das endgültige Aus für Karstadt in Bremerhaven

6. August 2020 // 14:33

Karstadt will seinen Standort in Bremerhaven nicht weiterführen. Das hat das Unternehmen in einem Brief an den Bremerhavener Magistrat mitgeteilt.

Brief an die Stadt

Der Magistrats hat bestätigt, dass ein entsprechender Brief des Unternehmens vorliegt.

Gespräche über Entgegenkommen

Zuvor hatten sich Oberbürgermeistrer Melf Grantz (SPD) bemüht, in Gesprächen mit Karstadt und den Eigentümern der Immobilie den Verbleib des Kaufhauses in der Seestadt zu erreichen. Dafür habe man auch angeboten, die Kosten für das Unternehmen zu reduzieren.

Mehr über die Hintergründe lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
148 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger