Gleich vier Kreuzfahrtschiffe machen am Sonntag in Bremerhaven fest.

Gleich vier Kreuzfahrtschiffe machen am Sonntag in Bremerhaven fest.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Das war das Wochenende im nord24-Land

Von nord24
31. Juli 2016 // 18:58

Bremerhaven stand am Wochenende ganz im Zeichen der Kreuzfahrt. Gleich vier Passagierschiffe der Phoenix-Reederei machten am Sonntag an der Columbuskaje fest.

Tausende Besucher kommen neugierig an die Columbuskaje

Gleich vier Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Seereisen haben am Sonntag an der Columbuskaje festgemacht. Zwischen 6 und 9 Uhr trafen nacheinander die „Amadea“, „Albatros“, „Artania“ und „Deutschland“ ein, bis zum Nachmittag kamen mehrere Tausend Besucher, um einen Blick auf das Luxus-Quartett zu werfen. (zum Artikel)

Die Elmloher Reitertage glänzen als sportliches und gesellschaftliches Ereignis

Die Elmloher Reitertage sind nicht nur aus sportlicher Sicht ein Großereignis, sondern auch ein gesellschaftliches. Das zeigt sich vor allem bei den Empfängen. Mehr als 200 Gäste tummelten sich am Sonntag im Festzelt beim Empfang des Kuratoriums und erlebten mit dem ehemaligen Finanzsenator Ulrich Nußbaum einen bestens aufgelegten Schirmherren. (zum Artikel)

Konzert der als rechtsextrem eingestuften Band "Kategorie C" wird in Beverstedt abgesagt

Ein sogenannter Balladenabend der Hooliganband „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ ist von der Gemeinde Beverstedt und vom Landkreis Cuxhaven untersagt worden. Der Verfassungsschutz stuft die Gruppe als rechtsextrem ein. (zum Artikel)

Hat der Wolf in der Börde Lamstedt wieder zugeschlagen?

Bisher ist es um die Wölfe in diesem Jahr relativ ruhig. Bekannt ist, dass es mindestens drei neue Welpen gibt. Doch jetzt ist offenbar ein Betrieb in der Börde Lamstedt erneut vom Wolf heimgesucht worden. (zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1765 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger