Dauerregen bremst die Arbeiten an den Markierungsleuchtknöpfen auf der Grimsbystraße aus. Christian Kluge von der Firma Siemens zeigt ein noch unfertiges Element am Boden. Foto Scheschonka

Dauerregen bremst die Arbeiten an den Markierungsleuchtknöpfen auf der Grimsbystraße aus. Christian Kluge von der Firma Siemens zeigt ein noch unfertiges Element am Boden. Foto Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Dauerregen bremst Bauarbeiter aus

27. August 2020 // 12:55

Autofahrer aufgepasst: Ob die Bauarbeiten an der Grimsbystraße wie geplant am Freitag beendet werden können, hängt vom Wetter ab.

Zeitplan in Gefahr

Die Baustelle ist eingerichtet, doch scheinbar passiert nichts. Was Autofahrer ärgert, bringt auch den Zeitplan des Bremerhavener Amtes für Straßen- und Brückenbau und der Firma Siemens durcheinander.

Ärgernis Dauerregen

Die neuen Markierungsleuchtknöpfe können bei Dauerregen nicht eingebaut und verklebt werden. Deshalb passiert auf der Strecke vom Autobahnzubringer Mitte bis zur Lloydstraße am Mittwoch nichts.

Warum die Fachleute hoffen, dass die neue Generation der Technik besser hält, und wer der Herr über Bremerhavens Ampeln ist, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1217 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger