Demo in Bremerhaven zur Situation von Flüchtlingen

Von nord24
10. Februar 2021 // 19:15

Mit einer Kundgebung will der AK Migration und Flüchtlinge im Nord-Süd-Forum auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam machen

„Aufnahme statt Abschotten“

Die Demonstration unter dem Motto „Aufnahme statt Abschotten“ findet am Montag, 15. Februar, um 16 Uhr auf dem Ernst-Reuter-Platz statt.

Zu Teilnahme aufgerufen haben außerdem die „Seebrücke“, das Aktionsbündnis „Bremerhaven bleibt bunt“, die evangelische Jugend, Amnesty International, Terre des hommes, verschiedene Kirchengemeinden, der Stadtschülerring und der Verein für gleiche Rechte.

Schnee und Eis

Aufmerksam gemacht werden solle laut einer Mitteilung der Veranstalter auf die Situation der Flüchtlinge, die in Lipa/Bosnien und in Cara Tepe um ihr Überleben kämpften. 1300 Menschen - darunter viele Kinder - seien in Bosnien Schnee und Temperaturen von -11 Grad ausgeliefert. „Es ist keine Zeit mehr wegzusehen, wir müssen hinschauen“, so die Veranstalter. (pm/th)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1037 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger