Polizeioberkommissar Rolf Dietrich zeigt den Kindern der Eisbären-Gruppe das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Polizeioberkommissar Rolf Dietrich zeigt den Kindern der Eisbären-Gruppe das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Foto: Masorat

Bremerhaven

Der Amerika Express "rollt" seit heute durch Lehe

Von nord24
13. April 2016 // 18:09

Vor der Amerikanischen Schule in Lehe herrscht vor Schulbeginn häufig ein kleines Verkehrschaos. Zahlreiche Eltern bringen ihren Nachwuchs zeitgleich mit dem Auto zur Schule. Durch den Amerika Express soll das Problem gelöst werden: Die Kinder treffen sich an Haltestationen und gehen gemeinsam zur Schule. In Zusammenarbeit mit der Polizei, den Eltern und Verena Nölle, die 2004 den Schulexpress ins Leben gerufen hat, hat die Amerikanische Schule das Projekt auf die Beine gestellt. An neun Haltestationen, die mit einem entsprechenden Schild versehen sind, treffen sich die Kinder. Dann bestreiten sie zusammen den Schulweg und gehen auch gemeinsam nach Hause.

"Amerika Express" fördert das Selbstbewusstsein der Kinder

Das spare unnötige Kilometer mit dem Auto, schone die Umwelt und fördere das Selbstbewusstsein der Kinder - davon ist Nölle überzeugt.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6213 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram