Drei Stifter verleihen den Unternehmenspreis: die Weser-Elbe Sparkasse, Die BIS (Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung) und, neu im Boot, der Landkreis Cuxhaven.

Drei Stifter verleihen den Unternehmenspreis: die Weser-Elbe Sparkasse, Die BIS (Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung) und, neu im Boot, der Landkreis Cuxhaven.

Foto:

Bremerhaven

Der Nachfolger vom Nachfolger: Der Unternehmenspreis Weser-Elbe

Von nord24
31. Mai 2016 // 18:11

Hervorgegangen aus Gründerpreis und Unternehmenspreis Bremerhaven, wird dieses Jahr zum ersten Mal der Unternehmenspreis Weser-Elbe verliehen. Die Stifter Weser-Elbe-Sparkasse und Bremerhavener Gesellschaft für Investitions­förderung und Stadtentwicklung mbH haben mit dem Landkreis Cuxhaven noch einen dritten mit an Bord geholt. Der Preis weitet sein Einzugsgebiet auf den Landkreis aus und wird von einer Jury vergeben.

Unternehmenspreis Weser-Elbe dehnt sich auf Region aus

Um ihr gesamtes Geschäftsgebiet abzudecken, lag für die Weser-Elbe-Sparkasse nahe, den Landkreis mit einzubeziehen. Weitere Neuerungen im Konzept des Preises sind die siebenköpfige Jury und ein festgelegter Kriterienkatalog, auf die das Unternehmen geprüft wird. Jeder Stifter darf vier Unternehmen vorschlagen - durch eine Doppelnennung kommen in diesem Jahr elf Nominierungen zustande. Die Unternehmen erfahren davon nichts, nur der Gewinner wird kurz vor der Preisverleihung am 17. November benachrichtigt. Der Preis, ein bronzener Januskopf, ist rein symbolisch. Geld wird keines übergeben. Die Verleihung des Unternehmenspreis Weser-Elbe findet am 17. November im Stadttheater statt.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
678 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger