Wenn die Kirchen wieder öffnen dürfen, steht der Schutz vor Ansteckung im Vordergrund, sagt Superintendentin Susanne Wendorf von Blumröder.

Wenn die Kirchen wieder öffnen dürfen, steht der Schutz vor Ansteckung im Vordergrund, sagt Superintendentin Susanne Wendorf von Blumröder.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

„Die Gottesdienste werden in Zukunft anders aussehen“

25. April 2020 // 14:10

Wenn die Kirchen wieder öffnen dürfen, wird sich vieles ändern, sagt die Superintendentin des Kirchenkreises Bremerhaven, Susanne Wendorf-von Blumröder.

Um bald wieder Gottesdienste in den Kirchen feiern zu können, wird derzeit ein Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet. Aber die Gottesdienste werden anders sein werden als noch die im März.

Kirchenbesuch mit Maske

„Wir werden Erfahrungen machen mit Gottesdiensten in einer Kirche mit weit auseinanderliegenden Plätzen, wahrscheinlich ohne Gesang, mit Masken“, sagt Wendorf-von Blümröder. Im Vordergrund müsse erst mal der Schutz vor Ansteckung insbesondere der Risikogruppen stehen.


Mehr über Kirche in Zeiten von Corona berichtet die Superintendentin am Sonntag, 26. April 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5347 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram