Jetzt nach dem Winterschlaf wieder möglich: Hafenrundfahrt mit der "Hein Mück" im Neuen Hafen. Foto ls

Jetzt nach dem Winterschlaf wieder möglich: Hafenrundfahrt mit der "Hein Mück" im Neuen Hafen.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Die "Hein Mück" startet wieder zu Hafenrundfahrten in Bremerhaven

Von nord24
1. März 2019 // 18:00

Seit Freitag heißt es wieder: Leinen los für die "Hein Mück". Dreimal täglich legt das Schiff nach dem Winterschlaf zur Hafenrundfahrt in Bremerhaven ab. 

Seeblick auf die Havenwelten

Bis zu 90 Bremerhavener und Touristen können sich auf der einstündigen Fahrt zurücklehnen. Zu sehen gibt es Perlen wie das Deutsche Auswandererhaus, das Klimahaus oder auch den Zoo am Meer. Vom Wendebecken im Überseehafen aus geht es dann wieder zurück. Die Rundfahrten starten jeden Tag um 12, 13.30 und 15 Uhr gegenüber vom "Lloyd's" am Neuen Hafen.

2018: Insgesamt 80.000 Fahrgäste

"Letztes Jahr hatten wir 80.000 Fahrgäste und einen besonders guten Herbst. Deshalb wollen wir zum Winter dieses Mal keine Pause einlegen, sondern weitere Fahrten anbieten", sagt Maice Hissenkämper, Chefin von Harufa Maritime Tourismus.

Hunde reisen kostenlos

Die Fahrt kostet für Erwachsene 11,50 Euro, Jugendliche zahlen 7 und Kinder unter 14 Jahren 5 Euro.  "Hunde und Babys zahlen nicht", verspricht Hissenkämper.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1524 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger