Tobias Kircher.

Tobias Kircher.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Die Pinguins haben Tobias Kircher fest im Blick

Von Matthias Berlinke
9. Februar 2017 // 10:58

von Matthias Berlinke Die Fischtown Pinguins schauen genau hin, was beim Kooperationspartner Heilbronner Falken passiert. Immerhin präsentieren sich dort per Förderlizenz drei Bremerhavener Spieler, um sich für höhere Aufgaben - sprich DEL - zu empfehlen. Einen sehr guten Eindruck macht vor allem Tobias Kircher.

Tobias Kircher ist eine feste Größe in Heilbronn

Der 20 Jahre alte Stürmer hat einen festen Platz in der Angriffsformation der Heilbronner Falken und konnte sich in der DEL 2 etablieren. Kircher schnupperte bei den Pinguins auch schon DEL-Luft. 17 Partien absolvierte er für Bremerhaven (0 Tore, 1 Assist). Dabei wusste der gebürtige Starnberger zu überzeugen. Trainer Thomas Popiesch hat Gefallen an dem 1,80 Meter langen Stürmer gefunden.

Der Starnberger soll in Bremerhaven den nächsten Schritt machen

"Meine Planung ist, dass wir den Tobias in der kommenden Saison intensiver hier bei den Pinguins einbauen", sagt Popiesch. "Er kann bei uns den nächsten Schritt machen." Damit es so weit kommt, muss Kircher aber erst einmal seinen Vertrag verlängern. Das scheint aber nur eine Formsache zu sein.

Unklare Zukunft wohl bei Marius Stöber und Steven Bär

Wie es mit den anderen Förderlizenzspielern weitergeht, ist offen. Stürmer Marius Stöber braucht wohl noch ein wenig Zeit, um den Sprung in die DEL wagen zu können. Ähnlich sieht es bei Verteidiger Steven Bär aus. "Bei Steven ist es schade, dass er in Heilbronn sehr oft als Stürmer ran musste", meint Popiesch.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4746 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram