Ein solcher Baum stand 22 Jahre vor dem Restaurant in der Georgstraße, nun ist er gestohlen worden. Die Restaurant-Betreiber haben eine Belohnung ausgesetzt.

Ein solcher Baum stand 22 Jahre vor dem Restaurant in der Georgstraße, nun ist er gestohlen worden. Die Restaurant-Betreiber haben eine Belohnung ausgesetzt.

Foto: Ziongors

Bremerhaven

Diebe klauen 30 Jahre alten Olivenbaum

8. Oktober 2020 // 09:00

22 Jahre lang haben zwei schmucke Olivenbäume die Gäste des griechischen Restaurants „Dafni“ in Geestemünde begrüßt. In der Nacht zu Mittwoch ist ein Baum gestohlen worden.

400 Mark bezahlt

Georgius Ziongors kann es nicht fassen. Der Bremerhavener kann sich noch genau erinnern: 400 Mark haben er und seine Frau 1998 für die bereits schön gewachsenen Zierbäumchen im Topf bezahlt, die dann vor dem Restaurant an der Georgstraße platziert wurde.

Nie Probleme

22 Jahre standen sie dort. Probleme mit Vandalismus oder Dieben hatte es - bei diesen Bäumen - lange nicht gegeben.

Immer draußen

„Im Winter haben wir sie immer reingeholt, doch sonst stehen sie draußen“, berichtet der Rentner. Mittlerweile führt seine Tochter Eleni Ziongou das griechische Restaurant mit sieben Mitarbeitern.

In der Nacht

„Ich habe am Dienstag gegen 1 Uhr nachts das Restaurant verlassen, wir wohnen ja dahinter“, schildert er. Gehört habe er die Diebe leider nicht. Doch am Morgen gegen 10 Uhr war ein Baum verschwunden.

Gemälde verschwunden

Leider war es nicht die erste Dekoration, die abhanden gekommen ist: Ein Zitronen- und ein Mandelbäumchen sowie ein 1,50 Meter großes Gemälde aus einem Vorraum sind im vergangenen Jahr entwendet worden. Nun überlegt Ziongors, der auch Anzeige bei der Polizei erstattet hat, den anderen Baum festzuketten.

Belohnung ausgesetzt

Er würde sich freuen, wenn der Baum wieder auftaucht und hat sogar eine Belohnung von 100 Euro ausgesetzt.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
961 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger