Bei Katrin Liedtke melden sich Prostituierte in Bremerhaven an.

Bei Katrin Liedtke melden sich Prostituierte in Bremerhaven an.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Diese Frau berät Prostituierte in Bremerhaven

Von Maria Sandig
6. Januar 2020 // 21:00

2017 ist das bundesweite Prostituiertenschutzgesetz in Kraft getreten. Seitdem müssen sich Prostituierte auch in Bremerhaven behördlich melden und eine Gesundheitsberatung wahrnehmen.

Unterschiedliche Fragen

Katrin Liedtke, Mitarbeiterin des Magistrats, bietet die anonymen Gespräche an. Die Prostituierten kommen mit unterschiedlichen Fragen zu ihr. Ungeschützter Sex oder etwa steuerrechtliche Fragen können Thema sein.
Wie eine Beratung abläuft und worum es konkret geht, lest ihr auf norderlesen.de und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
188 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger