Eine "Wordmap" aus plattdeutschen Begriffen.

Eine "Wordmap" aus plattdeutschen Begriffen.

Grafik: Gausmann

Bremerhaven
Cuxland

Diese Wörter sind auf Platt viel schöner als auf Hochdeutsch

Von nord24
26. September 2018 // 07:00

Heute ist Dag vun de Sprook, Tag der Sprache. Vieles, was auf Hochdeutsch eine Zumutung ist, lässt sich auf Platt wunderbar sagen. Doch nicht nur dies macht den Reiz des Plattdeutschen aus. Platt ist eine eigenständige Sprache, deren Erhalt nicht gewiss ist, auch wenn an den norddeutschen Schulen und in den Vereinen einiges dafür getan wird.

Best-Of

Die Kollegen von Nordkind haben einige wunderbare Wörter op Platt gesammelt, die zeigen, wie toll die Sprache ist. Wir haben für euch zum heutigen Tag der Sprache ein Best-Of zusammengestellt:
  • Plüschappel
 
  • plietsch
 
  • Klönen
 
  • muksch
 
  • butschern
 

Titelseite auf Platt

Mehr davon findet ihr auf dem Nordkind-Blog. Für Freunde der plattdeutschen Sprache hat zudem die NORDSEE-ZEITUNG am Mittwoch ein besonders Schmankerl parat. Die Titelseite ist komplett auf Platt gehalten. Und falls jemand dort etwas nicht verstehen sollte, gibt es die hochdeutsche Titelseite gleich dahinter auf der Seite 3. Zudem gibt es eine ganze Seite zu dem Thema.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7566 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram