Ganz schön schräg gedacht: Bremerhaven im Spiegel der Zeiten.  Und mit Blick auf die nahe Zukunft: Denn auch die Havenwelten begannen vor  wenigen Jahren mal als Vision.

Ganz schön schräg gedacht: Bremerhaven im Spiegel der Zeiten. Und mit Blick auf die nahe Zukunft: Denn auch die Havenwelten begannen vor wenigen Jahren mal als Vision.

Foto: Schwan

Bremerhaven

Dieses neue Buch fördert das positive Bremerhaven-Image

Von Susanne Schwan
30. Juni 2019 // 10:00

Olle Kamellen regnet es immer noch genug, was das Bremerhaven-Image betrifft. Doch die Stadt erfindet sich trotz vieler Probleme immer wieder neu. Genau davon erzählt jetzt ein Buch, das im Auftrag der Arbeitnehmerkammer Visionen entwirft. Vorschläge macht. Gesichter zeigt. Und mehr.

Interviews mit überzeugten Bremerhavenern

"Alte Schätze - frischer Wind" ist Titel der 200 Seiten. Die bieten nicht nur präzise Daten und Informationen zur Entwicklung. Sondern in vielen Interviews sprüht Lesern die kritische wie optimistisch beflügelte Überzeugung entgegen, dass "Bremerhaven for future" am Start ist. Das Buch ist für Kammermitglieder gratis, sonst für fünf Euro in der Arbeitnehmerkammer Barkhausenstraße zu haben.    

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
980 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger