Seit Alexis Vaiou, Chef des Restaurants „Olympisches Feuer“, nach der Impfung im Impfzentrum gegenüber kostenlos Gyros mit Pommes anbietet, hagelt es auf allen Kanälen Kritik und Drohungen.

Seit Alexis Vaiou, Chef des Restaurants „Olympisches Feuer“, nach der Impfung im Impfzentrum gegenüber kostenlos Gyros mit Pommes anbietet, hagelt es auf allen Kanälen Kritik und Drohungen.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Drohungen gegen Bremerhavener Wirt Alexis

5. März 2021 // 10:05

Kostenloses Gyros gibt Alexis Vaiou vom Restaurant „Olympisches Feuer“ allen Geimpften. Dafür wird im Netz und am Telefon wüst beschimpft.

„So wie beim Blutspenden“

Die Anzeige richtete sich an Geimpfte aus dem Impfzentrum gegenüber vom Restaurant an der Bremerhavener Hafenstraße. „Eine kostenlose Portion Gyros mit Pommes als Stärkung – wie beim Blutspenden“, so hatte sich Vaiou das gedacht.

Schlechte Bewertungen

Die auf eine Woche begrenzte Aktion kritisieren Impfgegner als „Werbung zum Impfen“ und Aufruf zur „Zweiklassengesellschaft“. Es hagelte Beschimpfungen am Telefon und schlechte Bewertungen im Netz. Vaiou hat Anzeige erstattet.

Welche Äußerungen sich Vaiou sich anhören musste und wie sich das auf seine Mitarbeiterin und sein Geschäft auswirkt, erfahren Sie bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
136 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger