Einheitliche Lockerungen für geimpfte Bewohner von Seniorenheimen lassen weiter auf sich warten. In Bremerhaven und im Cuxland müssen die Einrichtungen in Abstimmung mit den Gesundheitsämtern eigene Lösungen erarbeiten.

Einheitliche Lockerungen für geimpfte Bewohner von Seniorenheimen lassen weiter auf sich warten. In Bremerhaven und im Cuxland müssen die Einrichtungen in Abstimmung mit den Gesundheitsämtern eigene Lösungen erarbeiten.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven

„Durchgeimpfte“ Heime sehnen Lockerungen herbei

29. April 2021 // 10:00

Wann kriegen geimpfte Heimbewohner wieder mehr Freiheiten? Einheitliche Regeln gibt es nicht. Die Heime müssen sich was einfallen lassen.

Heime finden individuelle Lösungen

Mittlerweile sind fast alle Bewohner der Pflegeeinrichtungen in Bremerhaven und im Cuxland geimpft. Trotzdem gibt es weiterhin keine einheitlichen Lockerungen für das Leben in Pflege- und Altenheimen. Die Einrichtungen können zwar in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt Lockerungen erwirken, doch das ist in der Praxis nicht immer umsetzbar. Auf Anfrage von NORD|ERLESEN spricht sich auch der Deutsche Ethikrat für eine Aufhebung der Einschränkungen in den Pflegeeinrichtungen aus.

Wie die Heime in Bremerhaven und im Cuxland mit der weiterhin unklaren Situation umgehen und welche Lösungen sie finden, erfahrt ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
290 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger